Info
Info
Schließen
 

Die Bad Reichenhaller Predigtstuhlbahn bietet Nostalgiefahrten mit einer Grand Dame

Wunderschöne Aussicht von der Predigtstuhlbahn
© Berchtesgadener Land Tourismus GmbH

In der bekannten oberbayerischen Kur- und Salzstadt Bad Reichenhall im wunderschönen Berchtesgadener Land gelegen, befindet sich auch der 1.614 Meter hohe Reichenhaller Hausberg namens Predigtstuhl. Auf diesen Berg fährt seit über 80 Jahren eine echte Nostalgiebahn, die allseits beliebte Predigtstuhlbahn. In einer Fahrt von beschaulichen achteinhalb Minuten transportiert sie seit dem Jahre 1928 ihre Fahrgäste hoch hinauf zum Gipfel des Predigtstuhls und ermöglicht schon während der Auffahrt traumhafte Ausblicke nach allen Seiten. Die Predigtstuhlbahn ist die älteste, noch original erhaltene Großkabinenseilbahn der Welt und deshalb ist eine Fahrt mit ihr heutzutage ein begehrtes, nostalgisches Erlebnis der ganz besonderen Art. Hier kann man ganzjährig in gläsernen Pavillons spektakuläre Panoramen auf den zu überwindenden 2.500 Höhenmetern hinauf zum wildromantischen Predigtstuhl genießen und dabei den spannenden Erzählungen eines Kabinenbegleiters lauschen. Die Predigtstuhlbahn wurde vom Bayerischen Amt für Denkmalschutz im Jahre 2006 sogar zum technischen Denkmal erklärt.

 

Sommervergnügen satt – auch für Allergiker!

Wunderbares Bergpanorama genießen
© Landesverband Bauernhof- und Landurlaub Bayern e.V.

Begibt man sich also auf eine echte Nostalgietour mit der Grande Dame der Alpenwelt dann kann man in den Sommermonaten hoch oben auf dem Gipfelplateau intakte Naturlandschaften mit altem Fichtenbestand, Latschenkiefern und duftenden Almwiesen durchwandern und sich allerorts begleitet von einer faszinierenden Bergkulisse an der herrlichen Fauna und Flora erfreuen. Wanderkarten auch zu den höchsten Bergrücken des Lattengebirges sind an der Predigtstuhl-Talstation erhältlich. Im Übrigen ist der Predigtstuhl  für geplagte Pollenallergiker bestens geeignet, da er eine komplett allergenfreie Zone ist. Der beste Ort also insbesondere für Allergiker um sich einmal so richtig erholen zu können.

 

Winterfreuden pur

In den Wintermonaten bringt die Predigtstuhlbahn die passionierten Wintersportfreunde hoch hinauf zum Gipfel um von dort mit den Schneeschuhen wieder hinunter zu wandern oder auf Tourenskiern die schneebedeckten Almwiesen und weitgehend unberührten Landschaften zu durchstreifen. Der Predigtstuhl bietet ein unvergessliches alpines Wintermärchen allein von der Natur erschaffen. Die würzige, klare Bergluft und die Stille des Voralpenlandes lassen hier Hektik und Stress des Alltages schnell vergessen und man gerät im Handumdrehen in Harmonie und Einklang mit der Natur. Die Kinder können sich Schlauchreifen und Zipfelbobs ausleihen um sich damit auf den Rodelpisten zu vergnügen während sich die Eltern genüsslich von der Wintersonne auf den Liegestühlen rund um die gastronomischen Betriebe des Predigtstuhls verwöhnen lassen.

 

Kulinarische Schmankerln auf dem Predigtstuhl

Von bayerischen Spezialitäten und Köstlichkeiten aller Art lässt man sich auf dem Predigtstuhl im Bergrestaurant mit großer Sonnenterrasse und legendärem Kaminzimmer verwöhnen und darf sich auf einen atemberaubenden Ausblick von diesem Felssporn freuen, auf dem die Gaststätte majestätisch thront. Möbliert ist das ganze Areal ebenfalls in nostalgischem Stil mit original Lounge-Sofas, Stühlen, Tischen und Dekorationen aus den 50er Jahren, so dass man sich hier fast so urgemütlich fühlen kann wie im heimischen Wohnzimmer. Zwei mit modernster Seminartechnik ausgestattete Seminarräume innerhalb des Bergrestaurants erlauben sogar Tagungen und viele weitere Events hoch oben auf dem Gipfelplateau für bis zu 100 Personen.


Ein weiteres uriges Kleinod bayerischer Gastlichkeit ist die Almhütte Schlegelmulde, die nur rund 15 Gehminuten von der Bergstation entfernt liegt und ebenfalls eine schmackhafte regionale Küche bietet. Auch von hier genießt man faszinierende Rundumblicke auf die umliegenden Gipfel und kann den Paragleitern zuschauen, wie sie sich federleicht in die Lüfte erheben.

 
 

Veranstaltungsprogramm & Webcam-Bilder

Auf der Webseite der Predigtstuhlbahn findet man unter der Rubrik „Aktuelles“ zudem einen Veranstaltungskalender, in dem die in Kürze stattfindenden Veranstaltungen auf dem Hausberg von Bad Reichenhall gelistet sind. Beispielsweise werden dort auch immer wieder stimmungsvolle und aussichtsreiche Bergmessen abgehalten. Außerdem kann man auf der oben genannten Homepage aktuelle Bilder der Live-Webcam einsehen.

 

Josef und Marga Posch GmbH & Co. KG
Geschäftsführung: Marga Posch und Harald Labbow
Südtiroler Platz 1
83435 Bad Reichenhall
Telefon: +49 (0) 8651 - 2127
Telefax: +49 (0) 8651 - 4384
E-Mail: info@_we_dont_like_spam_predigtstuhlbahn.de
Homepage: www.predigtstuhlbahn.de